Es geht wieder los ...

Ufos über'm Schmuttertal

von Jürgen Schuster

Ab dem 28. Oktober 2017 im Schlosshofsaal Mickhausen

10 Vorstellungen sind geplant - Mehr >>

Stehen in den Startlöchern für die Bühnensaison 2017: vorne von links Franziska Biechele, Silvia Ramminger, Julia Ramminger, Karina Wiedemann und Carola Maier; hinten von links Jürgen Demmel, Georg Reiter, Verena Wiedemann, Norbert Demmel und Spielleiter Gerhard Gollwitzer von der Theatergruppe Mickhausen.


Jubiläum:
   
Rita Vogt und Norbert Demmel waren zum 10. Mal mit dabei

Herzlichen Glückwunsch!

Norbert Demmel, der Grandseigneur unserer Theatergruppe, stand in der zurück liegenden Spielzeit 2016 zum 10. Mal auf unserer Theaterbühne. Ebenfalls zum 10. Mal war Rita Vogt (Kartenmanagement/Abendkasse) mit dabei. Bei der Abschlussfeier im Gasthof Adler in Ziemetshausen gratulierte Vorsitzender Georg Reiter (rechts) den beiden zum runden Jubiläum.
Herzlichen Glückwunsch !

 


Rückblick: Vor 30 Jahren
Vor 30 Jahren, über den Jahreswechsel 1986/1987, stand in der ehemaligen Schule das Lustspiel "Die drei Dorfapostel" auf unserem Spielplan. Einige Akteure von damals sind dem Theaterspiel bis heute eng verbunden.



 

Herzlichen Dank!

Mit unserem Lustspiel
"Männer haben's auch nicht leicht!"
haben wir heuer in neun Vorstellungen über 1300 Theaterbesucher begeistert.

Wir bedanken uns bei unserem treuen Publikum und freuen uns auf ein Wiedersehen

ab Ende Oktober 2017 im Schlosshofsaal.

 

Ihre Theatergruppe Mickhausen

Das Ensemble der neuen Spielzeit 2016:

Stehen schon in den Startlöchern für das Lustspiel "Männer haben's auch nicht leicht!": vorne von links Tobias Mögele, Michael Miller, Norbert Demmel, Georg Reiter und Jürgen Demmel; hinten von links Franziska und Anna-Maria Biechele, Julia Ramminger, Spielleiter Gerhard Gollwitzer, Silvia Ramminger und Karina Wiedemann. Premiere ist am Samstag, 29. Oktober 2016 im Schlosshofsaal Mickhausen.


Die neue Vorstandschaft

Die neue Vorstandschaft der Theatergruppe Mickhausen für die kommenden drei Jahre: von links Karina Wiedemann (Beisitzerin), Gerhard Gollwitzer (2. Vorsitzender), Georg Reiter (1. Vorsitzender), Carola Maier (Beisitzerin) und Walter Kleber (Schriftführer und Kassierer).


Michaela Müller gewinnt Schützenscheibe
Mit einer handbemalten Schützenscheibe hat sich die Theatergruppe bei den Mickhauser Alt-Schützen für deren Unterstützung und Hilfsbereitschaft während unseren Theateraufführungen im vergangenen Herbst bedankt. Bei einem geselligen Abend im voll besetzten Schützenheim wurde die Ehrenscheibe am 4. März ausgeschossen. Siegerin des Abends und Gewinnerin der Scheibe war Michaela Müller mit einem 26,3-Teiler. Sie war für das Team der Alt-Schützen gestartet, das auch bei der Mannschaftswertung die Nase vor den Theaterspielern hatte.

Herzlichen Glückwunsch, Michaela!

Die Vorsitzenden Georg Reiter (Theatergruppe, links) und Christian Schmid (Alt-Schützen, rechts) überreichten Michaela Müller die Ehrenscheibe der Theatergruppe, die im Schützenheim verbleibt.


Bühnenjubiläum:
Silvia Ramminger stand zum 15. Mal in Folge auf der Theaterbühne

Herzlichen Glückwunsch!

Silvia Ramminger, ein "Urgestein" unserer Theatergruppe, stand in der Paraderolle der "Kräuterhexe" Vroni in der zurück liegenden Spielzeit 2015 zum 15. Mal ohne Unterbrechung auf unserer Theaterbühne. Bei der Abschlussfeier im Schlosshofsaal gratulierten Vorsitzender Georg Reiter (links) und Spielleiter Gerhard Gollwitzer dem Publikumsliebling zum runden Bühnenjubiläum. Herzlichen Glückwunsch , Silly!

 

Wir haben ein wenig in unserem Theaterarchiv gestöbert: Ihr 10. Bühnenjubiläum feierte Silvia in der Spielzeit 1995/96 mit dem Dreiakter "D' Spitzbuabajagd". Glückwünsche und einen großen Blumenstrauß gab's vom damaligen Spielleiter Max Kleber.



Spende für den Helferkreis Asyl Mickhausen

Aus dem Erlös unserer diesjährigen Theateraufführungen haben wir € 500 dem Helferkreis Asyl Mickhausen gespendet. Damit möchten wir die ehrenamtliche Arbeit des Helferkreises unterstützen, der sich auf vielfältige Weise unserer neuen Mitbürger annimmt und sich darum kümmert, dass sie in ihrem neuen Leben wieder Fuß fassen können und dass ihre Kinder eine Zukunft in Frieden und Sicherheit haben. Zum Pressespiegel >>

Vorsitzender Georg Reiter und Spielleiter Gerhard Gollwitzer (Mitte von links) überreichten 500 Euro an Myriam Nicolaus-Pannke (links, mit Masuma) und an Cornelia Dittrich (rechts, mit Nure) vom Helferkreis Asyl Mickhausen.


Herzlichen Dank!

Mit unserem Lustspiel "Hennadreck und Hokuspokus" haben wir in acht Vorstellungen wieder

über 1000 Theaterbesucher begeistert.

Wir bedanken uns bei unserem treuen Publikum und freuen uns auf ein Wiedersehen

ab Ende Oktober 2016 im Schlosshofsaal.

 

Ihre Theatergruppe Mickhausen


Das Ensemble 2015: von links Erich Müller, Franziska Biechele, Carola Maier, Karina Wiedemann, Spielleiter Gerhard Gollwitzer, Silvia Ramminger, Julia Ramminger, Georg Reiter und Phillip Müller.



Sein 10-jähriges Bühnenjubiläum feierte heuer Albert Hafner. Zu Beginn seiner Karriere stand er auf den Theaterbrettern, in jüngster Zeit ist er der Chef unserer Bühnenbauer.
Herzlichen Glückwunsch, Albi!